Neues Stärkensystem im EA SPORTS FUSSBALL MANAGER 11

Ein großes Ziel in diesem Jahr war es das vorhandene Stärkensystem vollständig auszunutzen um klare Unterschiede zwischen den Spielern auszuarbeiten. Um Weltklassespieler wie Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo auf Stärken jenseits der 90 zu bekommen, mussten in der Vergangenheit nahezu alle Fähigkeiten auf Extremwerte gesetzt werden. Allerdings haben auch die absoluten Superstars Schwächen, so ist beispielsweise Messis Kopfballspiel, bedingt durch seine Körpergröße, höchstens mittelmäßig (was wichtige Tore aber nicht ausschließt).

Um im FM11 das Stärkensystem besser ausnutzen und somit auch den Spielablauf insgesamt realistischer gestalten zu können, haben wir uns entschieden, das vorhandene Stärkesystem zu überarbeiten. Bisher haben ausschließlich die einzelnen Fähigkeiten darüber entschieden, wie hoch die Gesamtstärke des Spielers ist. Ab sofort gibt es drei entscheidende Faktoren:

  • Positionsstärke
  • Fähigkeitsstärke
  • Erfahrung
Screenshot der Stärke von Messi

Aus diesen drei Elementen errechnet sich die neue Gesamtstärke, welche, wie gewohnt, auf der Skala von 0-99 abgebildet wird. Jeder Spieler erhält eine Positionsstärke für jede Position, dazu haben wir eine detaillierte Matrix ausgearbeitet, die alle Positionen miteinander in Verbindung bringt. So erhält ein Innenverteidiger ab sofort 85% seiner Positionsstärke auf die Position DM. Das Verhältnis zwischen Positionsstärke und Fähigkeitsstärke beträgt dabei 70 zu 30. Dies bedeutet, dass die Positionsstärke zu 70% in die Gesamtstärke einfließt und die Fähigkeitsstärke zu 30%. Nachdem dieser Wert gebildet wurde, wird der Bonus/Malus für die Erfahrung addiert/abgezogen.

Nachdem wir uns in den letzten Jahren immer wieder die Screenshots eurer Mannschaften angeschaut haben, konnte man klar erkennen, dass die meisten Manager konsequent auf junge Spieler setzen, was natürlich so in der Realität kaum funktionieren dürfte. Eine Mannschaft nur mit 20jährigen kann kaum über eine gesamte Saison erfolgreich sein. Daher haben wir uns entschlossen, dass die Erfahrung, wie in der Realität, nun direkten Einfluss auf die Spielstärke hat.

Aus den bisherigen Werten für nationale Erfahrung und internationale Erfahrung wird dazu ein einzelner Erfahrungsgesamtwert gebildet. Dieser Wert hat 7 Stufen mit jeweils 3 Unterstufen.

Die Stufen lauten wie folgt:

Name Bonus/Malus
Unerfahren (Früh/Mittel/Spät) -4
Erste Erfahrung (Früh/Mittel/Spät) -2
Erprobt (Früh/Mittel/Spät) -1
Bewährt (Früh/Mittel/Spät) 0
Erfahren (Früh/Mittel/Spät) +1
Sehr erfahren (Früh/Mittel/Spät) +2
Alter Haudegen (Früh/Mittel/Spät) +3

So ist es dem Manager selbst überlassen, ob er auf ältere und meist stärkere Spieler setzt, oder der Jugend die Chance gibt und dafür kurzfristige Misserfolge in Kauf nimmt.

Die Unterteilung der einzelnen Stufen führt dazu, dass wir nun in der Lage sind, die Erfahrung einzelner Spieler wesentlich genauer abzubilden.

Ein Beispiel:

Erfahrung Subotic

Nehmen wir das Verteidigerduo Mats Hummels und Neven Subotic von Borussia Dortmund. Mats Hummels spielt seine dritte Profisaison und hat bereits vorher zwei Jahre in der Regionalliga bei Bayern München gespielt. International konnte er bis auf ein A-Länderspiel lediglich in deutschen U-Mannschaften in Erscheinung treten. Insgesamt kommt Mats Hummels damit, mit gerade einmal 21 Jahren, auf die Erfahrungsstufe „Erprobt (Mittel)“. Sein Innenverteidigerkollege Neven Subotic hat drei Profisaisons für Mainz und Dortmund gespielt, sowie eine Saison in der Regionalliga für Mainz II. Im Gegensatz zu Hummels ist Subotic fester Bestandteil seiner A-Nationalmannschaft, hat bereits zehn mal für Serbien gespielt und wird auch die WM 2010 in Südafrika bestreiten. Serbien ist dabei Gruppengegner Deutschlands. Durch seinen Status als Nationalspieler ist Subotic mit ebenfalls 21 Jahren etwas weiter als sein Kollege Hummels und landet somit in der Kategorie „Erprobt (Spät)“. Spielt man nun mit dem FM11, erlangt Subotic, falls er regelmäßig eingesetzt wird, recht fix die nächste Erfahrungsstufe und somit einen weiteren Stärkepunkt.

Fähigkeiten TW Neuer

Dieses neue Erfahrungssystem bietet eine Vielzahl neuer Optionen für die Spieler und macht den FUSSBALL MANAGER 11 somit noch einmal ein ganzes Stück realistischer. Eine weitere Veränderung betrifft das Fußsystem im FUSSBALL MANAGER 11. Weiterhin gibt es 5 Stufen für jeden Fuß, aber diese Stufen wirken sich nicht mehr direkt auf die Spielstärke aus. Mit dieser Änderung zollen wir einer Entwicklung im modernen Fußball Tribut. Mittlerweile ist es gar nicht mehr so unüblich, dass Spieler mit dem „falschen Fuß“ auf der „falschen Seite“ spielen. War in der Vergangenheit Philipp Lahm noch eine Ausnahmeerscheinung, so wird dies mittlerweile in vielen Mannschaften ähnlich praktiziert. Der eingestellte Fuß hat aber weiterhin bei der Generierung der Spieler, oder beim Umstellen der FM10-Datenbank auf den FM11 einen großen Einfluss (die Datenbank des FM10 wird mit der des FM11 kompatibel sein und beim ersten Einlesen in das neue Format umgewandelt). Als Folge bekommt z.B. ein Spieler mit der Einstellung Rechts 5 und Links 2 bei der Generierung/Umstellung auf allen Positionen der linken Seite einen Malus von 15%. Zusätzlich zu den bisher bereits getätigten Änderungen haben wir auch die Gewichtung der einzelnen Fähigkeitsattribute angepasst. So hat beispielsweise Torriecher jetzt auch bei Innenverteidigern oder Passspiel bei Torhütern einen direkten Einfluss auf die Spielstärke.

All diese Veränderungen helfen dem FUSSBALL MANAGER 11, ein noch besseres und realistischeres Spiel zu werden. Das Stärkesystem wird nun viel besser ausgenutzt und es sammeln sich nicht mehr so viele Spieler in der Bundesliga zwischen 70 und 80, das Spektrum wurde deutlich ausgeweitet und bietet nun Platz für noch realistischere Ergebnisse. Als besonderes Schmankerl - und damit ihr euch alle frühzeitig an das neue Stärkensystem gewöhnen könnt - hier die aktuelle Top 100 Spieler der Bundesliga:

(Stand 02.06.2010)
(Stand 02.06.2010)
(Stand 02.06.2010)
(Stand 02.06.2010)

© 2014 Electronic Arts Inc. EA, EA SPORTS, and the EA SPORTS logo are trademarks or registered trademarks of Electronic Arts Inc. in the U.S. and/or other countries. All Rights Reserved. Official FIFA licensed product. "© The FIFA Brand OLP Logo is a copyright and trademark of FIFA. All rights reserved." Manufactured under license by Electronic Arts Inc. The Premier League Logo © The Football Association Premier League Limited 1996. The Premier League Logo is a trade mark of the Football Association Premier League Limited and the Premier League Club logos are copyright works and registered trade marks of the respective Clubs. All are used with the kind permission of their respective owners. Manufactured under licence from the Football Association Premier League Limited. No association with nor endorsement of this product by any player is intended or implied by the licence granted by the Football Association Premier League Limited to Electronic Arts. Player names and likenesses used under license from The International Federation of Professional Footballers (FIFPro), national teams, clubs, and/or leagues. All sponsored products, company names, brand names, logos, stadia, sponsor's names and other trademarks are the property of their respective owners.